bannerabbeyschwarzrand

Rassebeschreibung Berger des Pyrénées

linie

Der ursprüngliche Verwendungszweck dieser Rasse war das selbständige Hüten der Schafherden. Diese Rasse stammt aus den französischen Pyrenäen und entwickelte sich über Jahrhunderte. Typische Merkmale für einen Berger des Pyrenees sind Energie, Mut, Intelligenz und Vorsicht/Zurückhaltung gegenüber Fremden. Der Berger sollte mit einer mentalen Aufgabe ausgelastet werden, dass er nicht auf dumme Gedanken kommt. Auf Spaziergängen ist der Berger sehr lebhaft, zuhause dagegen  ruhig.

Die Lebenserwartung liegt bei 13 Jahren. Ein Berger kann aber auch deutlich älter werden, da es sich um eine robuste Rasse handelt, die nicht überzüchtet ist.

Körpergrösse Hündinnen: 38-46 cm

Körpergrösse Rüden: 40-48 cm

Es gibt den langhaarigen Pyrenäen-Hütehund

*zotthaarig

 oder

*mit deutlich weniger Unterwolle

 Widerristhöhe 40-46 cm

 Gewicht 8-12 kg

Dann gibt es noch den glatthaarigen Pyrenäen-Hütehund

*Face Rase - im Gesicht kurzhaarig

 oder

*Piemont - am Körper auch eher kurzhaarig

 Widerristhöhe 46-54 cm

 Gewicht bis 18 kg

Den Berger des Pyrenees gibt es in vielen unterschiedlichen Farben, nur Weiß nicht.

[Home] [Über mich] [Aktuelles] [Abbey] [Bilder 1. Jahr] [Bilder 2. Jahr] [Bilder 3. Jahr] [Bilder 4. Jahr] [Bilder 5. Jahr] [Rückbiss] [Rasse] [Degus] [Memorial] [Die Ludolfs] [Links] [Impressum]